Startseite » Genuss » Vodka Tonic: So wird er perfekt zubereitet

Vodka Tonic: So wird er perfekt zubereitet

Vodka Tonic

Einfach, erfrischend und lecker: Das ist der Vodka Tonic. Der Vodka Tonic gehört zu den einfachen Longdrinks, die man auch ziemlich leicht zuhause selbst mixen kann. Dabei ist er trotz seiner einfachen Zusammensetzung schön lecker und erfrischend. Er eignet sich optimal für den Sommer oder eine lange Nacht im Club.

Das Geheimnis eines guten Vodka Tonic liegt in den Zutaten. Besonders bei der Auswahl des Vodkas sollte man auf einen hochqualitativen setzen, denn schlechter Vodka mit Fehlnoten kann den Longdrink recht schnell negativ beeinflussen. Wobei man auch hier sagen muss, dass der recht starke Geschmack des Tonic Water einiges übertüncht. Solange ihr also nicht zum extrem spritig schmeckenden Vodka greift, sollte nichts schiefgehen. Guter Vodka schmeckt immer recht neutral und brennt nicht zu stark. Gleichzeitig darf der Vodka eine kleine aromatische eigene Note haben.

Zutaten

  • Eiswürfel (Kein Crushed Ice)
  • 4 cl Vodka
  • ½ Zitrone oder Limette (Achtung: ungespritzt!)
  • 15 cl Tonic Water
Vodka Tonic Zutaten
Die Zutaten des Vodka Tonic. Wir empfehlen zu einem leicht weniger bitteren Tonic Water zu greifen.

Vodka Tonic – Zubereitung

  1. Füllt euer Glas bis zum Rand mit Eiswürfeln. Der Vodka Tonic wird typischerweise im Highball Glas serviert. Andere Gläser sind beim Vodka Tonic aber auch keine Schande.
  2. Schneidet eine Scheibe von der Zitrone ab und halbiert diese.
  3. Nehmt den Rest der Zitrone und drückt diese im Glas aus.
  4. Gebt nun 4 cl Vodka hinzu.
  5. Füllt euer Glas mit Tonic Water auf und garniert das Ganze mit den zwei halben Zitronen.

Anmerkungen zum Vodka Tonic

Beim Vodka Tonic könnt ihr nicht besonders viel falsch machen. Des Weiteren könnt ihr mit den Zutaten spielen. Ob ihr nun eine Zitrone, Limone oder sogar Orange nutzt, ist vollkommen euch überlassen. Wenn euch die sauren Akzente der Zitrone nicht reichen, dann könnt ihr auch ein wenig mehr als nur den Spritzer hinzufügen.

Wer kein Fan von Tonic Water ist und am nächsten Tag noch besser aus dem Bett kommen möchte, dem empfehlen wir mal einen Vodka Soda auszuprobieren. Welche Vorteile der Highball noch mit sich bringt, erfahrt ihr im Artikel.

Über den Autor
Tim Schneller
Tim Schneller

Gründer von Gentlemans-Attitude.de, dem 2019 gegründeten Männermagazin rund um Genuss, Mode, Technik und Lifestyle. Als Whisky-Enthusiast und Mitglied der Scotch Malt Whisky Society schreibt er vor allem rund um das Thema Whisky. Aber auch andere Themen wie Mode, Technik und Lifestyle sind seine Leidenschaft.

Anregungen oder Fragen?

Schreiben Sie uns:
kontakt@gentlemans-attitude.de

(Wir nutzen Ihre Email-Adresse nur für den Austausch und geben sie nicht weiter)

Nervige Banner oder Pop-Ups?

Nicht bei uns. Wir versuchen für Sie darauf zu verzichten.