Startseite » Technik » Rasierer Test: Unsere 3 Empfehlungen

Rasierer Test: Unsere 3 Empfehlungen

In unserem umfangreichen Rasierer-Test haben wir 3 Rasierer-Empfehlungen, die wir genau unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren persönlich getestet haben.


Unsere 3 getesteten Empfehlungen:
Premiumklasse
Braun Series 9 9296cc
Gesamtwertung

9,5 / 10
Zum Testergebnis springen
Hier zum ausführlichen Testbericht
Hier Bei Amazon ansehen
Preis-Leistungssieger
Panasonic ES-LV65
Gesamtwertung

9,5 / 10
Zum Testergebnis springen
Hier zum ausführlichen Testbericht
Hier Bei Amazon ansehen
Besonders günstig
Braun Series 3 ProSkin 3040s
Gesamtwertung

7.6 / 10
Zum Testergebnis springen
Hier zum ausführlichen Testbericht
Hier Bei Amazon ansehen

Testergebnis zum Braun Series 9 9296cc

Braun Series 9 9296cc
Ausstattung10 von 10
Anwendung9 von 10
Rasierergebnis9,5 von 10
Hautfreundlichkeit10 von 10
Preis- / Leistungsverhältnis9 von 10
Vorteile
  • Wertiger Rasierer
  • Es lässt sich nass und trocken rasieren
  • Rasurergebnis ist spitze
  • Schonend zur Haut
  • Der Kopf schwenkt in alle Richtungen und man erreicht auch schwierige Stellen gut
  • Eingebauter Trimmer für Kotletten
  • Ausstattung ist bei diesem Modell sehr umfangreich
  • Sehr komfortable Reinigungsstation samt Desinfektion
  • Schnelllade-Funktion
Nachteile
  • Bei der Trockenrasur hat es unter der Nase etwas geziept
  • Die Chromoberfläche ist empfindlich gegenüber Fingerabdrücken
  • Die Haare dürfen nicht zu lang werden
  • Hoher Preis

Unser Fazit zum Braun Series 9 9296cc

Wir sind von der Leistung des Braun Series 9 überzeugt. Sowohl trocken als auch nass leistet das Gerät saubere Arbeit und sorgt für glatte Haut. Lediglich unterhalb der Nase zeigte der Rasierer kleine Schwächen – dies allerdings nur bei der Trockenrasur. Neben der kinderleichten Anwendung konnte uns auch die schnelle Reinigung begeistern. Der Rasierer ist schnell unter fließendem Wasser gesäubert und den Rest erledigt die Reinigungsstation samt Desinfektion vollautomatisch.

Zudem ist das Zubehör mit dem Etui gut durchdacht, hier fehlt es an nichts. Die Verbrauchs- und Verschleißteile (Scherkopf und Reinigungskartuschen) halten länger als man es vielleicht erwarten würde und sind insbesondere für ihre Lebensdauer und die hohe Qualität preislich sehr gut vertretbar. Allen, die einen Elektrorasierer der Premiumklasse suchen, können wir für den Braun 9296cc eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Testergebnis zum Panasonic ES-LV65

Panasonic ES-LV65
Ausstattung8,5 von 10
Anwendung9 von 10
Rasierergebnis10 von 10
Hautfreundlichkeit10 von 10
Preis- / Leistungsverhältnis10 von 10
Vorteile
  • Wertiger Rasierer
  • Es lässt sich nass und trocken rasieren
  • Rasurergebnis ist einwandfrei
  • Schonend zur Haut
  • Der Kopf ist sehr flexibel und erreicht somit auch schwierige Stellen
  • Eingebauter Trimmer für Kotletten
  • Einfache Reinigung
  • Übersichtliches Display mit vielen Informationen
  • 2 Rasiermodi (Normal & Bartdichte Modus)
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Schnelllade-Funktion
Nachteile
  • Keine Reinigungsstation enthalten oder alternativ erwerbbar
  • Die Haare dürfen nicht zu lang werden
  • Zum Ausschalten des Rasierers muss drei mal gedrückt werden
  • Unterhalb der Lippen musste öfter drüber gefahren werden

Unser Fazit zum Panasonic ES-LV65

Wer sich für einen Elektrorasierer entscheidet, muss nicht immer zu Marken wie Braun oder Philips greifen. In unserem Test konnte Panasonic in puncto Handhabung, Komfort und Ergebnis mühelos mit den großen, bekannten Elektrorasierer-Herstellern mithalten und uns zusätzlich auch mit einem günstigen Preis beeindrucken. Abgesehen von minimalen Schwächen, die sich jedoch eher in der Anleitung als beim ES-LV65 selbst zeigen, sind wir von dem Elektrorasierer von Panasonic begeistert. Die Bedienung ist absolut intuitiv und einfach gestaltet, die Rasurergebnisse konnten in allen vier Tests vollkommen überzeugen. Beim Rasurergebnis ist kaum Luft nach oben.

Auch der sonstige Einsatz – das Aufladen, der Austausch von Ersatzteilen und alle Funktionen, die absolut eingängig und verständlich auf dem Display angezeigt werden – hat uns in unserem Test überzeugt. Das gilt selbst, wenn man den recht günstigen Preis des Panasonic ES-LV65 außer Acht lässt. Bei diesem Rasierer stimmt das Komplettpaket aus Komfort und Leistung.

Testergebnis zum Braun Series 3 ProSkin 3040s

Braun Series 3 ProSkin 3040s
Ausstattung6,5 von 10
Anwendung7,5 von 10
Rasierergebnis7 von 10
Hautfreundlichkeit8,5 von 10
Preis- / Leistungsverhältnis8,5 von 10
Vorteile
  • Wertiger Rasierer
  • Rasurergebnis ist akzeptabel
  • Schonend zur Haut
  • Es lässt sich Nass- sowie Trockenrasieren
  • Passt sich gut an die Gesichtskonturen an
  • Lässt sich sehr einfach säubern
  • Schnelllade-Funktion
  • Trimmer funktioniert gut
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Nachteile
  • Geringe Ausstattung – kein Etaui / Reisetasche
  • Am Hals und unter der Nase zeigt der Rasierer Schwächen
  • Es sollte täglich beziehungsweise alle zwei Tage rasiert werden – sind die Haare zu lang, dann rasiert er mangelhaft – hier muss vorher getrimmt werden
  • Der Kopf ist nicht schwenkbar

Unser Fazit zum Panasonic ES-LV65

Der ProSkin 3040 ist ein solides Gerät. Bei relativ langen und harten Haaren sowie schwierigen Stellen wie dem Hals offenbart das ältere Modell im Test seine Schwächen. Hier muss mehrmals rasiert werden. Bei weniger harten Haaren und einfachen Stellen gab es im Test keine Probleme. Wichtig ist, dass man täglich rasiert und die Haare nicht zu lang werden, dann ist das Ergebnis super.

Die Haut wird beim ProSkin geschont und wir konnten kaum Irritationen feststellen. Ein deutlicher Pluspunkt für das Gerät. Ein weiterer Kritikpunkt: Die mangelnde Ausstattung. Ein Beutel zum Aufbewahren wäre wünschenswert gewesen. Eine Tasche lässt sich natürlich nachkaufen, kostet allerdings wiederum etwa 12 Euro.

Grundsätzlich finden wir, dass das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Rasierer stimmt. Wer einen günstigen Elektrorasierer für die tägliche Rasur sucht, der sollte diesen definitiv ausprobieren.

Was Sie vor dem Kauf beachten sollten

Ist ein Elektrorasierer für Sie überhaupt das Richtige?

Bevor Sie sich für einen Elektrorasierer entscheiden, sollten Sie wissen, dass die Geräte für die tägliche Rasur konzipiert sind. Sie kommen schlecht mit langen Haaren zurecht. Das bedeutet, dass Sie, je nach Bartwuchs, bereits nach einer Woche deutliche Probleme beim Rasieren bekommen können. Die Klingen sind nicht in der Lage, lange Haare zu greifen und sauber zu rasieren.

Sollten Sie also seltener rasieren, empfehlen wir Ihnen, zum klassischen Klingen-Nassrasierer zu greifen oder den Elektrorasierer mit einem Barttrimmer zu kombinieren. Mit dem Trimmer können Sie die Haare im Vorfeld kürzen und dann sauber rasieren.

Achten Sie genau auf die Seriennummer

Bei unserem Rasierer-Test ist aufgefallen, dass gerade Rasierer-Hersteller ein Talent dafür haben, sehr undurchsichtig bei ihrer Produktkennzeichnung zu sein. Es gibt ein Rasierer-Modell in vielen verschiedenen Variationen, die sich lediglich durch eine minimale Änderung in der Seriennummer unterscheiden. Hierbei wird nicht nur für jede Farbe eine Änderung in der Nummer vorgenommen, sondern auch für jede Zusatzfunktion. Damit Sie den richtigen Rasierer bekommen, sollten Sie vor dem Kauf genau auf die Produktkennzeichnung achten.

Haben Sie eine empfindliche Haut?

Auch beim Elektrorasierer können Sie je nach Gerät nass beziehungsweise trocken rasieren. Da Sie bei der Nassrasur Rasierschaum nutzen können und somit die trockene Haut nicht so stark angegriffen wird, bieten diese Rasierer meist eine schonende Rasur mit weniger Hautirritationen.

Die Ausnahme bestätigt allerdings die Regel: Auch wenn Sie eine empfindliche Haut haben, kann ein Trockenrasierer gute Ergebnisse ohne Irritationen liefern. Dieser Aspekt ist sehr individuell vom Hauttypen und dem Rasierer-Modell abhängig.

Beachten Sie Kosten der Ersatzteile

Wie beim klassischen Rasierer, werden auch beim Elektrorasierer irgendwann die Klingen stumpf, worunter das Rasurergebnis leidet. Nach einer gewissen Zeit muss entsprechend der Scherkopf ausgetauscht werden. Das Intervall ist allerdings von der Qualität der Klingen abhängig und variiert somit. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Scherkopf meistens alle 12 bis 18 Monate ausgetauscht werden sollte.

Rasierer Ersatzteil: Scherkopf
Ersatzteile wie Scherkopf oder Reinigungskartuschen können auf lange Sicht teuer werden.

Je nach Marke und Modell unterscheiden sich die Kosten für Ersatzteile wie Scherkopf oder aber Reinigungskartuschen für Reinigungsstationen sehr stark. Dies sollten Sie mit in Betracht ziehen.

Worauf Sie beim Rasurergebnis achten müssen

Der wohl wichtigste Faktor beim Elektrorasierer ist das Rasurergebnis. Wir können Ihnen leider nicht die komplette Arbeit abnehmen, denn die Haare und Haut eines Menschen sind sehr individuell. Manche Personen haben eine extrem anfällige Haut und sehr dicke Haare, womit das Ergebnis anders ausfallen kann als in unserem Test.

Sie sollten Ihren neuen Rasierer also ausgiebig ausprobieren. Das Gerät sollte an wirklich allen Stellen getestet werden. Gerade an der Lippen- beziehungsweise Hals-Partie kommen bei vielen Rasierern die Schwächen zum Vorschein. Haare bleiben stehen oder es ziept an der Haut. Die Folge sind eine ungründliche Rasur oder starke Hautirritationen. Testen Sie die Geräte zuhause also wirklich ausgiebig.

Was für Ausstattungen gibt es?

Rasierer der neuesten Generation lassen keine Wünsche offen. Von vollautomatisierten Reinigungsstationen, die gleichzeitig säubern und desinfizieren, über eine Schnellladefunktion bis hin zum integrierten Haartrimmer ist alles vorhanden. Aber Vorsicht: Gerade hier unterscheiden sich die Geräte auch im Preis und nicht alle Extras sind wirklich notwendig, denn schnell werden besondere Editionen oder auch Farben besonders teuer.

Braun Series 9 Rasierer Ausstattung Rasierer Test
Premium Ausstattung des Braun Series 9 Rasierers. Die umfangreiche Ausstattung spiegelt sich allerdings auch im Preis wieder und ist nicht für jeden notwendig.

Ausstattung der Testmodelle im Überblick:

Braun Series 9 9296cc
  • Vollautomatisierte Reinigungsstation mit Desinfektion
  • Kartuschen für Reinigungssation
  • Schnelllade-Funktion
  • Display
  • Trocken- und Nass-Rasur möglich
  • Integrierter Trimmer
  • Reise-Etui aus Leder
  • Reinigungsbürste
Panasonic ES-LV65
  • Display
  • Schnelllade-Funktion
  • Trocken- und Nass-Rasur möglich
  • Integrierter Trimmer
  • Reise-Etui
  • Reinigungsbürste
  • Pflege-Öl
Braun Series 3 ProSkin 3040s
  • Schnelllade-Funktion
  • Trocken- und Nass-Rasur möglich
  • Integrierter Trimmer
  • Reinigungsbürste

Entscheiden Sie für sich im Vorfeld, welche Features für Sie wirklich relevant sind und beachten Sie zusätzliche Kosten, wie beispielsweise Kartuschen für Reinigungsstationen.

Spielt Lautstärke eine Rolle?

Rasierer sind Alltagsgeräte, die am Morgen genutzt werden, weshalb die Lautstärke eine wichtige Rolle spielt. In unserem Rasierer-Test haben sich die Geräte nur marginal voneinander unterschieden. Dieser Aspekt sollte allerdings trotzdem mit in Ihre Kaufentscheidung einfließen, wenn Sie zu einem anderen Gerät greifen möchten.

Rasierer Test: Lautstärkemessung
Die Lautstärke eines Rasierers spielt durchaus eine Rolle. In unserem Rasierer Test schnitten alle Geräte ähnlich ab.